Rhodeländer

Die Rasse Rhodeländer ist ein mittelschweres Huhn mit einer guten Eierleistung von etwa 180 bis 200 Eiern pro Jahr. Die Rasse ist schnellwüchsig. Die Fleischqualität ist gut. Die Rasse gilt als robust und stellt keine besonderen Haltungsanforderungen.

Rhodeländer sind kräftige und aktive Tiere. Der Bruttrieb der Glucken ist nur schwach ausgeprägt. Die Brut durch eine Glucke dieser Rasse ist dementsprechend schwierig. Rhodeländer haben einen ruhigen Charakter und fliegen nicht gerne, obwohl sie dazu in der Lage sind. Die Tiere werden ziemlich zutraulich.

Der Körper ist backsteinförmig mit waagrechter Haltung und die Tiere haben einen Rosenkamm oder auch einen gewöhnlichen einfachen Kamm. Die einzige Farbvariante ist gleichmäßiges sattes Dunkelrot mit schwarzen Zeichnungen an Flügeln und Schwanz